QS WORLD UNIVER­SITY RANKINGINDI­KA­TOREN UNTER DER LUPE

QS WORLD UNIVER­SITY RANKINGINDI­KA­TOREN UNTER DER LUPE

01. August 2022

46 deut­sche Univer­si­täten plat­zierten sich unter 1.500 Hoch­schulen im QS World Univer­sity Ranking 2023. Der briti­sche Dienst­leister QS Quac­qua­relli Symonds veröf­fent­lichte im Juni das Ranking in seiner 19. Auflage. Für das Ranking werden Umfragen in der Wissen­schaft und in Unter­nehmen zur Qualität von Univer­si­täten durch­ge­führt. Diese beinhalten zum Beispiel, wie groß der Anteil inter­na­tio­naler Student:innen ist, wie oft Studien zitiert werden oder wie das Betreu­ungs­ver­hältnis zwischen Lehrenden und Studie­renden ausfällt. Das QS World Univer­sity Ranking vergibt Rang­plätze basie­rend auf acht Indi­ka­toren. Die zwei neuen Indi­ka­toren, „Employ­ment Outcomes“ und „Inter­na­tio­nale Rese­arch Network“, haben in diesem Jahr noch keine Gewich­tung im Ranking.

Die Grafik des Monats August nimmt die deut­schen Univer­si­täten unter die Lupe und analy­siert sie anhand der acht Indi­ka­toren. Die Tech­ni­sche Univer­sität München führt die deut­schen Univer­si­täten im welt­weiten Ranking auf Platz 49 an. Zwei weitere Univer­si­täten aus Deutsch­land schafften es unter die Top 100: die LMU München auf Rang 59 und die Univer­sität Heidel­berg auf Rang 65.

Wo liegen Stärken und Schwä­chen der deut­schen Univer­si­täten? Über­ra­schen bestimmte Scores? Die inter­ak­tive Grafik des Monats August beant­wortet die Fragen und liefert eine Basis, um das QS Ranking besser zu verstehen und zu erfor­schen.

Die visua­li­sierten Inhalte finden Sie hoch­schul­spe­zi­fisch aufbe­reitet in unserem Data Lab

Sie finden das Thema span­nend oder haben Inter­esse an trans­pa­renten Infor­ma­tionen zu Ihrer Hoch­schule? Kommen Sie gerne direkt auf uns zu.

Sie errei­chen uns unter datalab@rheform.de oder tele­fo­nisch unter + 49 (0) 211 – 78 88 86 88.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.