Grund­sätze der Daten­ver­ar­bei­tung bei der rheform GmbH

Um unsere Infor­ma­ti­ons­pflichten nach den Art. 12 ff. der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) zu erfüllen, stellen wir Ihnen nach­fol­gend gerne unsere Infor­ma­tionen zum Daten­schutz wie folgt zur Verfügung:

Wer ist für die Daten­ver­ar­bei­tung verant­wort­lich?
Verant­wort­li­cher im Sinne des Daten­schutz­rechts ist die rheform GmbH
GF: Herr Joachim Heintze und Herr Guido Benzler Herzog­s­pi­tal­straße 8
80331 München
Tel.: 089 / 30 90 88 88
E‑Mail: muenchen@rheform.de

Sie finden weitere Infor­ma­tionen zu unserem Unter­nehmen, Angaben zu den vertre­tungs­be­rech­tigten Personen und auch weitere Kontakt­mög­lich­keiten im Impressum unserer Inter­net­seite: www.rheform.de/impressum/

Welche Daten von Ihnen werden von uns verar­beitet? Und zu welchen Zwecken?

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten, dann werden wir diese grund­sätz­lich nur für die Zwecke verar­beiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben. Eine Daten­ver­ar­bei­tung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die inso­weit erfor­der­li­chen recht­li­chen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Infor­ma­ti­ons­pflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbst­ver­ständ­lich beachten.

Auf welcher recht­li­chen Grund­lage basiert das?

Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung von perso­nen­be­zo­genen Daten ist grund­sätz­lich – soweit es nicht noch spezi­fi­sche Rechts­vor­schriften gibt – Art. 6 DSGVO. Hier kommen insbe­son­dere folgende Möglich­keiten in Betracht:
• Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
• Daten­ver­ar­bei­tung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
• Daten­ver­ar­bei­tung auf Basis einer Inter­es­sen­ab­wä­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
• Daten­ver­ar­bei­tung zur Erfüllung einer recht­li­chen Verpflich­tung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wenn perso­nen­be­zo­gene Daten auf Grund­lage einer Einwil­li­gung von Ihnen verar­beitet werden, haben Sie das Recht, die Einwil­li­gung jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu wider­rufen. Wenn wir Daten auf Basis einer Inter­es­sen­ab­wä­gung verar­beiten, haben Sie als Betroffene/​r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verar­bei­tung der perso­nen­be­zo­genen Daten zu wider­spre­chen.

Wie lange werden die Daten gespei­chert?

Wir verar­beiten die Daten, solange dies für den jewei­ligen Zweck erfor­der­lich ist.
Soweit gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­pflichten bestehen – z.B. im Handels­recht oder Steu­er­recht – werden die betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten für die Dauer der Aufbe­wah­rungs­pflicht gespei­chert. Nach Ablauf der Aufbe­wah­rungs­pflicht wird geprüft, ob eine weitere Erfor­der­lich­keit für die Verar­bei­tung vorliegt. Liegt eine Erfor­der­lich­keit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.

Grund­sätz­lich nehmen wir gegen Ende eines Kalen­der­jahres eine Prüfung von Daten im Hinblick auf das Erfor­dernis einer weiteren Verar­bei­tung vor. Aufgrund der Menge der Daten erfolgt diese Prüfung im Hinblick auf spezi­fi­sche Daten­arten oder Zwecke einer Verar­bei­tung.

Selbst­ver­ständ­lich können Sie jeder­zeit (s.u.) Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespei­cherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erfor­der­lich­keit eine Löschung der Daten oder Einschrän­kung der Verar­bei­tung verlangen.

An welche Empfänger werden die Daten weiter­ge­geben?
Eine Weiter­gabe Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten an Dritte findet grund­sätz­lich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erfor­der­lich ist, die Weiter­gabe auf Basis einer Inter­es­sen­ab­wä­gung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist, wir recht­lich zu der Weiter­gabe verpflichtet sind oder Sie inso­weit eine Einwil­li­gung erteilt haben.

Wo werden die Daten verar­beitet?
Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten werden von uns ausschließ­lich in Rechen­zen­tren der Bundes­re­pu­blik Deutsch­land verar­beitet.
Ihre Rechte als „Betrof­fene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten.

Bei einer Auskunfts­an­frage, die nicht schrift­lich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nach­weise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung oder auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung, soweit Ihnen dies gesetz­lich zusteht.

Ferner haben Sie ein Wider­spruchs­recht gegen die Verar­bei­tung im Rahmen der gesetz­li­chen Vorgaben. Glei­ches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Insbe­son­dere haben Sie ein Wider­spruchs­recht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verar­bei­tung Ihrer Daten im Zusam­men­hang mit einer Direkt­wer­bung, wenn diese auf Basis einer Inter­es­sen­ab­wä­gung erfolgt.

Unser Daten­schutz­be­auf­tragter
Wir haben einen Daten­schutz­be­auf­tragten in unserem Unter­nehmen benannt. Sie errei­chen diesen unter folgenden Kontakt­mög­lich­keiten:
Herr Rechts­an­walt Sascha Weller, IDR – Institut für Daten­schutz­recht
Ziegel­bräu­straße 7
85049 Ingol­stadt
Tel.: 0841 – 885 167 15
Fax: 0841 – 885 167 22
E‑Mail: ra-weller@idr-datenschutz.de
Web: www.idr-datenschutz.de

Beschwer­de­recht
Sie haben das Recht, sich über die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten durch uns bei einer Aufsichts­be­hörde für den Daten­schutz zu beschweren. Für uns ist grund­sätz­lich das Baye­ri­sche Landesamt für Daten­schutz­auf­sicht, Prome­nade 27, 91522 Ansbach, Tel.: 0981 / 53 1300, Fax: 0981 / 53 98 1300, E‑Mail: poststelle@lda.bayern.de zuständig.

Analyse-Tools und Tools von Dritt­an­bie­tern
Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statis­tisch ausge­wertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit soge­nannten Analy­se­pro­grammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhal­tens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt werden. Sie können dieser Analyse wider­spre­chen oder sie durch die Nicht­be­nut­zung bestimmter Tools verhin­dern. Detail­lierte Infor­ma­tionen dazu finden Sie in der folgenden Daten­schutz­er­klä­rung.

Sie können dieser Analyse wider­spre­chen. Über die Wider­spruchs­mög­lich­keiten werden wir Sie in dieser Daten­schutz­er­klä­rung infor­mieren.

SSL- bzw. TLS-Verschlüs­se­lung
Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­gründen und zum Schutz der Über­tra­gung vertrau­li­cher Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seiten­be­treiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüs­se­lung. Eine verschlüs­selte Verbin­dung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Brow­ser­zeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüs­se­lung akti­viert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Dritten mitge­lesen werden.

Cookies
Die Inter­net­seiten verwenden teil­weise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzer­freund­li­cher, effek­tiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rechner abge­legt werden und die Ihr Browser spei­chert.

Die meisten der von uns verwen­deten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermög­li­chen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder­zu­er­kennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Einzel­fall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder gene­rell ausschließen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Cookies beim Schließen des Browser akti­vieren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Cookies kann die Funk­tio­na­lität dieser Website einge­schränkt sein.

Cookies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kommu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stel­lung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funk­tionen (z.B. Waren­korb­funk­tion) erfor­der­lich sind, werden auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Inter­esse an der Spei­che­rung von Cookies zur tech­nisch fehler­freien und opti­mierten Bereit­stel­lung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surf­ver­hal­tens) gespei­chert werden, werden diese in dieser Daten­schutz­er­klä­rung geson­dert behan­delt.

Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tionen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

Brow­sertyp und Brow­ser­ver­sion
verwen­detes Betriebs­system
Referrer URL
Host­name des zugrei­fenden Rech­ners
Uhrzeit der Server­an­frage
IP-Adresse
Eine Zusam­men­füh­rung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorge­nommen.

Die Erfas­sung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Inter­esse an der tech­nisch fehler­freien Darstel­lung und der Opti­mie­rung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E‑Mail, Telefon oder Telefax
Wenn Sie uns per E‑Mail, Telefon oder Telefax kontak­tieren, wird Ihre Anfrage inklu­sive aller daraus hervor­ge­henden perso­nen­be­zo­genen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens bei uns gespei­chert und verar­beitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­li­gung weiter.

Die Verar­bei­tung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Vertrags zusam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnahmen erfor­der­lich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verar­bei­tung auf Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berech­tigten Inter­essen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berech­tigtes Inter­esse an der effek­tiven Bear­bei­tung der an uns gerich­teten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontakt­an­fragen über­sandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffor­dern, Ihre Einwil­li­gung zur Spei­che­rung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung entfällt (z. B. nach abge­schlos­sener Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens). Zwin­gende gesetz­liche Bestim­mungen – insbe­son­dere gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­fristen – bleiben unbe­rührt.

Google Analy­tics
Diese Website nutzt Funk­tionen des Webana­ly­se­dienstes Google Analy­tics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Google Analy­tics verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Text­da­teien, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Website durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benut­zung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert.

Die Spei­che­rung von Google-Analy­tics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Inter­esse an der Analyse des Nutzer­ver­hal­tens, um sowohl sein Weban­gebot als auch seine Werbung zu opti­mieren.

IP Anony­mi­sie­rung

Wir haben auf dieser Website die Funk­tion IP-Anony­mi­sie­rung akti­viert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mitglied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­mitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Ausnah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszu­werten, um Reports über die Website­ak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Website­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tungen gegen­über dem Website­be­treiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analy­tics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt.

Browser Plugin

Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Soft­ware verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­liche Funk­tionen dieser Website voll­um­fäng­lich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezo­genen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung

Sie können die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Analy­tics verhin­dern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfas­sung Ihrer Daten bei zukünf­tigen Besu­chen dieser Website verhin­dert: Google Analy­tics deak­ti­vieren.

Mehr Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nutzer­daten bei Google Analy­tics finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftrags­ver­ar­bei­tung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftrags­ver­ar­bei­tung abge­schlossen und setzen die strengen Vorgaben der deut­schen Daten­schutz­be­hörden bei der Nutzung von Google Analy­tics voll­ständig um.

Demo­gra­fi­sche Merk­male bei Google Analy­tics

Diese Website nutzt die Funk­tion “demo­gra­fi­sche Merk­male” von Google Analy­tics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Inter­essen der Seiten­be­su­cher enthalten. Diese Daten stammen aus inter­es­sen­be­zo­gener Werbung von Google sowie aus Besu­cher­daten von Dritt­an­bie­tern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zuge­ordnet werden. Sie können diese Funk­tion jeder­zeit über die Anzei­gen­ein­stel­lungen in Ihrem Google-Konto deak­ti­vieren oder die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Analy­tics wie im Punkt “Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung” darge­stellt gene­rell unter­sagen.

Word­Press Stats
Diese Website nutzt das Word­Press Tool Stats, um Besu­cher­zu­griffe statis­tisch auszu­werten. Anbieter ist die Auto­mattic Inc., 60 29th Street #343, San Fran­cisco, CA 94110–4929, USA.

Word­Press Stats verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Website erlauben. Die durch die Cookies gene­rierten Infor­ma­tionen über die Benut­zung unserer Website werden auf Servern in den USA gespei­chert. Ihre IP-Adresse wird nach der Verar­bei­tung und vor der Spei­che­rung anony­mi­siert.

WordPress-Stats”-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Spei­che­rung von “Word­Press Stats”-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Inter­esse an der anony­mi­sierten Analyse des Nutzer­ver­hal­tens, um sowohl sein Weban­gebot als auch seine Werbung zu opti­mieren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Einzel­fall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder gene­rell ausschließen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Cookies beim Schließen des Browser akti­vieren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Cookies kann die Funk­tio­na­lität unserer Website einge­schränkt sein.

Sie können der Erhe­bung und Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft wider­spre­chen, indem Sie mit einem Klick auf diesen Link einen Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: https://www.quantcast.com/opt-out/.

Wenn Sie die Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

YouTube mit erwei­tertem Daten­schutz
Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wir nutzen YouTube im erwei­terten Daten­schutz­modus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Infor­ma­tionen über die Besu­cher auf dieser Website spei­chert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weiter­gabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erwei­terten Daten­schutz­modus hingegen nicht zwin­gend ausge­schlossen. So stellt YouTube – unab­hängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbin­dung zum Google Double­Click-Netz­werk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbin­dung zu den Servern von YouTube herge­stellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitge­teilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account einge­loggt sind, ermög­li­chen Sie YouTube, Ihr Surf­ver­halten direkt Ihrem persön­li­chen Profil zuzu­ordnen. Dies können Sie verhin­dern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschie­dene Cookies auf Ihrem Endgerät spei­chern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Infor­ma­tionen über Besu­cher unserer Website erhalten. Diese Infor­ma­tionen werden u. a. verwendet, um Video­sta­tis­tiken zu erfassen, die Anwen­der­freund­lich­keit zu verbes­sern und Betrugs­ver­su­chen vorzu­beugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gege­be­nen­falls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge ausge­löst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Inter­esse einer anspre­chenden Darstel­lung unserer Online-Ange­bote. Dies stellt ein berech­tigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Infor­ma­tionen über Daten­schutz bei YouTube finden Sie in deren Daten­schutz­er­klä­rung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheit­li­chen Darstel­lung von Schrift­arten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt werden. Die Google Fonts sind lokal instal­liert. Eine Verbin­dung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Karten­dienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funk­tionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu spei­chern. Diese Infor­ma­tionen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Daten­über­tra­gung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Inter­esse einer anspre­chenden Darstel­lung unserer Online-Ange­bote und an einer leichten Auffind­bar­keit der von uns auf der Website ange­ge­benen Orte. Dies stellt ein berech­tigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nutzer­daten finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google reCAPTCHA
Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll über­prüft werden, ob die Daten­ein­gabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontakt­for­mular) durch einen Menschen oder durch ein auto­ma­ti­siertes Programm erfolgt. Hierzu analy­siert reCAPTCHA das Verhalten des Website­be­su­chers anhand verschie­dener Merk­male. Diese Analyse beginnt auto­ma­tisch, sobald der Website­be­su­cher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschie­dene Infor­ma­tionen aus (z.B. IP-Adresse, Verweil­dauer des Website­be­su­chers auf der Website oder vom Nutzer getä­tigte Maus­be­we­gungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weiter­ge­leitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen voll­ständig im Hinter­grund. Website­be­su­cher werden nicht darauf hinge­wiesen, dass eine Analyse statt­findet.

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Inter­esse daran, seine Weban­ge­bote vor miss­bräuch­li­cher auto­ma­ti­sierter Ausspä­hung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Infor­ma­tionen zu Google reCAPTCHA sowie die Daten­schutz­er­klä­rung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Tableau
Der Anbieter erhebt, verar­beitet und nutzt im Rahmen der Bereit­stel­lung der Nutzer­konten perso­nen­be­zo­gene Daten des Kunden und von dessen Mitar­bei­tern. Die Erhe­bung, Verar­bei­tung und Nutzung dieser perso­nen­be­zo­genen Daten dient jeweils ausschließ­lich der Begrün­dung, Durch­füh­rung und Been­di­gung des Vertrages über die Nutzung des HSM. Alles Weitere ergibt sich aus den Daten­schutz­hin­weisen des Anbie­ters (link) sowie von Tableau inc. (https://www.tableau.com/privacy).

Personio

(1) Auf unserer Inter­net­seite ist ein Bewer­bungs­for­mular vorhanden, welches für die elek­tro­ni­sche Bewer­bung genutzt werden kann. Für die Bereit­stel­lung des Bewer­bungs­for­mu­lars nutzen wir die Recrui­ting-Seite der Personal- und Bewer­ber­ma­nage­ment-Soft­ware Personio des Dienst­leis­ters Personio GmbH, Rund­funk­platz 4, 80335, München, Deutsch­land.

(2) Nimmt ein Bewerber diese Möglich­keit wahr, so werden die in der Einga­be­maske einge­ge­benen Daten an Personio über­mit­telt und gespei­chert. Die Daten werden ausschließ­lich für die Verar­bei­tung Ihrer Bewer­bung verwendet. Alter­nativ können Sie uns Ihre Bewer­bung auch per E‑Mail zusenden. In dem Fall erfassen wir Ihre E‑Mailadresse und die in der E‑Mail von Ihnen mitge­teilten Daten.

(3) Weitere Infor­ma­tionen finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Personio: https://www.personio.de/datenschutzerklaerung/

(4) Die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten dient uns allein zur Bear­bei­tung Ihrer Bewer­bung.

(5) Die Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung Ihrer Daten ist die Vertrags­an­bah­nung die auf Anfrage der betrof­fenen Person erfolgt, Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b Alt. 1 DSGVO und § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.

(6) Nach Abschluss des Bewer­bungs­ver­fah­rens werden die Daten noch bis zu sechs Monate gespei­chert. Spätes­tens nach Ablauf der sechs Monate werden Ihre Daten gelöscht. Im Falle einer gesetz­li­chen Verpflich­tung werden die Daten im Rahmen der geltenden Bestim­mungen gespei­chert.

Stand: August 2023

Weitere empfoh­lene Websites porn hub, porno lupo, xnxx videos, futai, porn xnxx, xnxx tv