Grund­sätze der Daten­ver­ar­bei­tung bei der rhe­form GmbH

Um unsere Infor­ma­ti­ons­pflich­ten nach den Art. 12 ff. der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) zu erfüllen, stel­len wir Ihnen nach­fol­gend gerne unsere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz wie folgt zur Verfügung:

Wer ist für die Daten­ver­ar­bei­tung ver­ant­wort­lich?
Ver­ant­wort­li­cher im Sinne des Daten­schutz­rechts ist die rhe­form GmbH
GF: Herr Joa­chim Heintze und Herr Guido Ben­z­ler Her­zogs­pi­tal­straße 8
80331 München
Tel.: 089 / 30 90 88 88
Fax: 089 / 30 90 88 86
E‑Mail: muenchen@rheform.de

Sie fin­den wei­tere Infor­ma­tio­nen zu unse­rem Unter­neh­men, Anga­ben zu den ver­tre­tungs­be­rech­tig­ten Per­so­nen und auch wei­tere Kon­takt­mög­lich­kei­ten im Impres­sum unse­rer Inter­net­seite: www.rheform.de/impressum/

Wel­che Daten von Ihnen wer­den von uns ver­ar­bei­tet? Und zu wel­chen Zwe­cken?

Wenn wir Daten von Ihnen erhal­ten, dann wer­den wir diese grund­sätz­lich nur für die Zwe­cke ver­ar­bei­ten, für die wir sie erhal­ten oder erho­ben haben. Eine Daten­ver­ar­bei­tung zu ande­ren Zwe­cken kommt nur dann in Betracht, wenn die inso­weit erfor­der­li­chen recht­li­chen Vor­ga­ben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vor­lie­gen. Etwaige Infor­ma­ti­ons­pflich­ten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO wer­den wir in dem Fall selbst­ver­ständ­lich beach­ten.

Auf wel­cher recht­li­chen Grund­lage basiert das?

Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist grund­sätz­lich – soweit es nicht noch spe­zi­fi­sche Rechts­vor­schrif­ten gibt – Art. 6 DSGVO. Hier kom­men ins­be­son­dere fol­gende Mög­lich­kei­ten in Betracht:
• Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
• Daten­ver­ar­bei­tung zur Erfüllung von Ver­trä­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
• Daten­ver­ar­bei­tung auf Basis einer Inter­es­sen­ab­wä­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
• Daten­ver­ar­bei­tung zur Erfüllung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wenn per­so­nen­be­zo­gene Daten auf Grund­lage einer Ein­wil­li­gung von Ihnen ver­ar­bei­tet wer­den, haben Sie das Recht, die Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft uns gegenüber zu wider­ru­fen. Wenn wir Daten auf Basis einer Inter­es­sen­ab­wä­gung ver­ar­bei­ten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vor­ga­ben von Art. 21 DSGVO der Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu wider­spre­chen.

Wie lange wer­den die Daten gespei­chert?

Wir ver­ar­bei­ten die Daten, solange dies für den jewei­li­gen Zweck erfor­der­lich ist.
Soweit gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bestehen – z.B. im Han­dels­recht oder Steu­er­recht – wer­den die betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Dauer der Auf­be­wah­rungs­pflicht gespei­chert. Nach Ablauf der Auf­be­wah­rungs­pflicht wird geprüft, ob eine wei­tere Erfor­der­lich­keit für die Ver­ar­bei­tung vor­liegt. Liegt eine Erfor­der­lich­keit nicht mehr vor, wer­den die Daten gelöscht.

Grund­sätz­lich neh­men wir gegen Ende eines Kalen­der­jah­res eine Prüfung von Daten im Hin­blick auf das Erfor­der­nis einer wei­te­ren Ver­ar­bei­tung vor. Auf­grund der Menge der Daten erfolgt diese Prüfung im Hin­blick auf spe­zi­fi­sche Daten­ar­ten oder Zwe­cke einer Ver­ar­bei­tung.

Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie jeder­zeit (s.u.) Aus­kunft über die bei uns zu Ihrer Per­son gespei­cher­ten Daten ver­lan­gen und im Falle einer nicht bestehen­den Erfor­der­lich­keit eine Löschung der Daten oder Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung ver­lan­gen.

An wel­che Emp­fän­ger wer­den die Daten wei­ter­ge­ge­ben?
Eine Wei­ter­gabe Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Dritte fin­det grund­sätz­lich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Ver­tra­ges mit Ihnen erfor­der­lich ist, die Wei­ter­gabe auf Basis einer Inter­es­sen­ab­wä­gung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zuläs­sig ist, wir recht­lich zu der Wei­ter­gabe ver­pflich­tet sind oder Sie inso­weit eine Ein­wil­li­gung erteilt haben.

Wo wer­den die Daten ver­ar­bei­tet?
Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den von uns aus­schließ­lich in Rechen­zen­tren der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ver­ar­bei­tet.
Ihre Rechte als „Betrof­fene“

Sie haben das Recht auf Aus­kunft über die von uns zu Ihrer Per­son ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Bei einer Aus­kunfts­an­frage, die nicht schrift­lich erfolgt, bit­ten wir um Ver­ständ­nis dafür, dass wir dann ggf. Nach­weise von Ihnen ver­lan­gen, die bele­gen, dass Sie die Per­son sind, für die Sie sich aus­ge­ben.

Fer­ner haben Sie ein Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung oder auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, soweit Ihnen dies gesetz­lich zusteht.

Fer­ner haben Sie ein Wider­spruchs­recht gegen die Ver­ar­bei­tung im Rah­men der gesetz­li­chen Vor­ga­ben. Glei­ches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Ins­be­son­dere haben Sie ein Wider­spruchs­recht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten im Zusam­men­hang mit einer Direkt­wer­bung, wenn diese auf Basis einer Inter­es­sen­ab­wä­gung erfolgt.

Unser Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Wir haben einen Daten­schutz­be­auf­trag­ten in unse­rem Unter­neh­men benannt. Sie errei­chen die­sen unter fol­gen­den Kon­takt­mög­lich­kei­ten:
Herr Rechts­an­walt Sascha Wel­ler, IDR – Insti­tut für Daten­schutz­recht
Zie­gel­bräu­straße 7
85049 Ingol­stadt
Tel.: 0841 – 885 167 15
Fax: 0841 – 885 167 22
E‑Mail: ra-weller@idr-datenschutz.de
Web: www.idr-datenschutz.de

Beschwer­de­recht
Sie haben das Recht, sich über die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch uns bei einer Auf­sichts­be­hörde für den Daten­schutz zu beschwe­ren. Für uns ist grund­sätz­lich das Baye­ri­sche Lan­des­amt für Daten­schutz­auf­sicht, Pro­me­nade 27, 91522 Ans­bach, Tel.: 0981 / 53 1300, Fax: 0981 / 53 98 1300, E‑Mail: poststelle@lda.bayern.de zustän­dig.

Ana­lyse-Tools und Tools von Dritt­an­bie­tern
Beim Besuch unse­rer Web­site kann Ihr Surf-Ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet wer­den. Das geschieht vor allem mit Coo­kies und mit soge­nann­ten Ana­ly­se­pro­gram­men. Die Ana­lyse Ihres Surf-Ver­hal­tens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Ver­hal­ten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt wer­den. Sie kön­nen die­ser Ana­lyse wider­spre­chen oder sie durch die Nicht­be­nut­zung bestimm­ter Tools ver­hin­dern. Detail­lierte Infor­ma­tio­nen dazu fin­den Sie in der fol­gen­den Daten­schutz­er­klä­rung.

Sie kön­nen die­ser Ana­lyse wider­spre­chen. Über die Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten wer­den wir Sie in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung infor­mie­ren.

SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung
Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhalte, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­selte Ver­bin­dung erken­nen Sie daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Brow­ser­zeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

Coo­kies
Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den teil­weise so genannte Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten keine Viren. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert.

Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genannte “Ses­sion-Coo­kies”. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Andere Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert bis Sie diese löschen. Diese Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annahme von Coo­kies für bestimmte Fälle oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Coo­kies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stel­lung bestimm­ter, von Ihnen erwünsch­ter Funk­tio­nen (z.B. Waren­korb­funk­tion) erfor­der­lich sind, wer­den auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­esse an der Spei­che­rung von Coo­kies zur tech­nisch feh­ler­freien und opti­mier­ten Bereit­stel­lung sei­ner Dienste. Soweit andere Coo­kies (z.B. Coo­kies zur Ana­lyse Ihres Surf­ver­hal­tens) gespei­chert wer­den, wer­den diese in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung geson­dert behan­delt.

Ser­ver-Log-Dateien
Der Pro­vi­der der Sei­ten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log-Dateien, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­sion
ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
Refer­rer URL
Host­name des zugrei­fen­den Rech­ners
Uhr­zeit der Ser­ver­an­frage
IP-Adresse
Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men.

Die Erfas­sung die­ser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­esse an der tech­nisch feh­ler­freien Dar­stel­lung und der Opti­mie­rung sei­ner Web­site – hierzu müs­sen die Ser­ver-Log-Files erfasst wer­den.

Anfrage per E‑Mail, Tele­fon oder Tele­fax
Wenn Sie uns per E‑Mail, Tele­fon oder Tele­fax kon­tak­tie­ren, wird Ihre Anfrage inklu­sive aller dar­aus her­vor­ge­hen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Name, Anfrage) zum Zwe­cke der Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens bei uns gespei­chert und ver­ar­bei­tet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter.

Die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist. In allen übri­gen Fäl­len beruht die Ver­ar­bei­tung auf Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unse­ren berech­tig­ten Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berech­tig­tes Inter­esse an der effek­ti­ven Bear­bei­tung der an uns gerich­te­ten Anfra­gen haben.

Die von Ihnen an uns per Kon­takt­an­fra­gen über­sand­ten Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens). Zwin­gende gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­dere gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unbe­rührt.

Google Ana­ly­tics
Diese Web­site nutzt Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes Google Ana­ly­tics. Anbie­ter ist die Google Inc., 1600 Amphi­thea­tre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Google Ana­ly­tics ver­wen­det so genannte “Coo­kies”. Das sind Text­da­teien, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.

Die Spei­che­rung von Google-Ana­ly­tics-Coo­kies und die Nut­zung die­ses Ana­lyse-Tools erfol­gen auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­esse an der Ana­lyse des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­ge­bot als auch seine Wer­bung zu opti­mie­ren.

IP Anony­mi­sie­rung

Wir haben auf die­ser Web­site die Funk­tion IP-Anony­mi­sie­rung akti­viert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­mitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­tere mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt.

Brow­ser Plugin

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch den Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung

Sie kön­nen die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Ana­ly­tics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link kli­cken. Es wird ein Opt-Out-Coo­kie gesetzt, der die Erfas­sung Ihrer Daten bei zukünf­ti­gen Besu­chen die­ser Web­site ver­hin­dert: Google Ana­ly­tics deak­ti­vie­ren.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten bei Google Ana­ly­tics fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Wir haben mit Google einen Ver­trag zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung abge­schlos­sen und set­zen die stren­gen Vor­ga­ben der deut­schen Daten­schutz­be­hör­den bei der Nut­zung von Google Ana­ly­tics voll­stän­dig um.

Demo­gra­fi­sche Merk­male bei Google Ana­ly­tics

Diese Web­site nutzt die Funk­tion “demo­gra­fi­sche Merk­male” von Google Ana­ly­tics. Dadurch kön­nen Berichte erstellt wer­den, die Aus­sa­gen zu Alter, Geschlecht und Inter­es­sen der Sei­ten­be­su­cher ent­hal­ten. Diese Daten stam­men aus inter­es­sen­be­zo­ge­ner Wer­bung von Google sowie aus Besu­cher­da­ten von Dritt­an­bie­tern. Diese Daten kön­nen kei­ner bestimm­ten Per­son zuge­ord­net wer­den. Sie kön­nen diese Funk­tion jeder­zeit über die Anzei­gen­ein­stel­lun­gen in Ihrem Google-Konto deak­ti­vie­ren oder die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Ana­ly­tics wie im Punkt “Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung” dar­ge­stellt gene­rell unter­sa­gen.

Word­Press Stats
Diese Web­site nutzt das Word­Press Tool Stats, um Besu­cher­zu­griffe sta­tis­tisch aus­zu­wer­ten. Anbie­ter ist die Auto­mat­tic Inc., 60 29th Street #343, San Fran­cisco, CA 94110–4929, USA.

Word­Press Stats ver­wen­det Coo­kies, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­site erlau­ben. Die durch die Coo­kies gene­rier­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung unse­rer Web­site wer­den auf Ser­vern in den USA gespei­chert. Ihre IP-Adresse wird nach der Ver­ar­bei­tung und vor der Spei­che­rung anony­mi­siert.

WordPress-Stats”-Cookies ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät, bis Sie sie löschen.

Die Spei­che­rung von “Word­Press Stats”-Cookies und die Nut­zung die­ses Ana­lyse-Tools erfol­gen auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­esse an der anony­mi­sier­ten Ana­lyse des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­ge­bot als auch seine Wer­bung zu opti­mie­ren.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annahme von Coo­kies für bestimmte Fälle oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät unse­rer Web­site ein­ge­schränkt sein.

Sie kön­nen der Erhe­bung und Nut­zung Ihrer Daten für die Zukunft wider­spre­chen, indem Sie mit einem Klick auf die­sen Link einen Opt-Out-Coo­kie in Ihrem Brow­ser set­zen: https://www.quantcast.com/opt-out/.

Wenn Sie die Coo­kies auf Ihrem Rech­ner löschen, müs­sen Sie den Opt-Out-Coo­kie erneut set­zen.

You­Tube mit erwei­ter­tem Daten­schutz
Unsere Web­site nutzt Plugins der Web­site You­Tube. Betrei­ber der Sei­ten ist die You­Tube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wir nut­zen You­Tube im erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus. Die­ser Modus bewirkt laut You­Tube, dass You­Tube keine Infor­ma­tio­nen über die Besu­cher auf die­ser Web­site spei­chert, bevor diese sich das Video anse­hen. Die Wei­ter­gabe von Daten an You­Tube-Part­ner wird durch den erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus hin­ge­gen nicht zwin­gend aus­ge­schlos­sen. So stellt You­Tube – unab­hän­gig davon, ob Sie sich ein Video anse­hen – eine Ver­bin­dung zum Google Dou­ble­Click-Netz­werk her.

Sobald Sie ein You­Tube-Video auf unse­rer Web­site star­ten, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt. Dabei wird dem You­Tube-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che unse­rer Sei­ten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem You­Tube-Account ein­ge­loggt sind, ermög­li­chen Sie You­Tube, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­li­chen Pro­fil zuzu­ord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem You­Tube-Account aus­log­gen.

Des Wei­te­ren kann You­Tube nach Star­ten eines Videos ver­schie­dene Coo­kies auf Ihrem End­ge­rät spei­chern. Mit Hilfe die­ser Coo­kies kann You­Tube Infor­ma­tio­nen über Besu­cher unse­rer Web­site erhal­ten. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den u. a. ver­wen­det, um Video­sta­tis­ti­ken zu erfas­sen, die Anwen­der­freund­lich­keit zu ver­bes­sern und Betrugs­ver­su­chen vor­zu­beu­gen. Die Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät, bis Sie sie löschen.

Gege­be­nen­falls kön­nen nach dem Start eines You­Tube-Videos wei­tere Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge aus­ge­löst wer­den, auf die wir kei­nen Ein­fluss haben.

Die Nut­zung von You­Tube erfolgt im Inter­esse einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bote. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen über Daten­schutz bei You­Tube fin­den Sie in deren Daten­schutz­er­klä­rung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt wer­den. Die Google Fonts sind lokal instal­liert. Eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von Google fin­det dabei nicht statt.

Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kar­ten­dienst Google Maps. Anbie­ter ist die Google Inc., 1600 Amphi­thea­tre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Zur Nut­zung der Funk­tio­nen von Google Maps ist es not­wen­dig, Ihre IP Adresse zu spei­chern. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Der Anbie­ter die­ser Seite hat kei­nen Ein­fluss auf diese Daten­über­tra­gung.

Die Nut­zung von Google Maps erfolgt im Inter­esse einer anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Online-Ange­bote und an einer leich­ten Auf­find­bar­keit der von uns auf der Web­site ange­ge­be­nen Orte. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google reCAP­T­CHA
Wir nut­zen “Google reCAP­T­CHA” (im Fol­gen­den “reCAP­T­CHA”) auf unse­ren Web­sites. Anbie­ter ist die Google Inc., 1600 Amphi­thea­tre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAP­T­CHA soll über­prüft wer­den, ob die Daten­ein­gabe auf unse­ren Web­sites (z.B. in einem Kon­takt­for­mu­lar) durch einen Men­schen oder durch ein auto­ma­ti­sier­tes Pro­gramm erfolgt. Hierzu ana­ly­siert reCAP­T­CHA das Ver­hal­ten des Web­site­be­su­chers anhand ver­schie­de­ner Merk­male. Diese Ana­lyse beginnt auto­ma­tisch, sobald der Web­site­be­su­cher die Web­site betritt. Zur Ana­lyse wer­tet reCAP­T­CHA ver­schie­dene Infor­ma­tio­nen aus (z.B. IP-Adresse, Ver­weil­dauer des Web­site­be­su­chers auf der Web­site oder vom Nut­zer getä­tigte Maus­be­we­gun­gen). Die bei der Ana­lyse erfass­ten Daten wer­den an Google wei­ter­ge­lei­tet.

Die reCAP­T­CHA-Ana­ly­sen lau­fen voll­stän­dig im Hin­ter­grund. Web­site­be­su­cher wer­den nicht dar­auf hin­ge­wie­sen, dass eine Ana­lyse statt­fin­det.

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­esse daran, seine Web­an­ge­bote vor miss­bräuch­li­cher auto­ma­ti­sier­ter Aus­spä­hung und vor SPAM zu schüt­zen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu Google reCAP­T­CHA sowie die Daten­schutz­er­klä­rung von Google ent­neh­men Sie fol­gen­den Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Tableau
Der Anbie­ter erhebt, ver­ar­bei­tet und nutzt im Rah­men der Bereit­stel­lung der Nut­zer­kon­ten per­so­nen­be­zo­gene Daten des Kun­den und von des­sen Mit­ar­bei­tern. Die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung die­ser per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten dient jeweils aus­schließ­lich der Begrün­dung, Durch­füh­rung und Been­di­gung des Ver­tra­ges über die Nut­zung des HSM. Alles Wei­tere ergibt sich aus den Daten­schutz­hin­wei­sen des Anbie­ters (link) sowie von Tableau inc. (https://www.tableau.com/privacy).

Stand: Juli 2018