MANGEL­WARE: STUDIE­REN­DEN­WOHN­PLÄTZE

März 2023

So attraktiv der neue Studi­enort auch sein mag, die Wohnungs­suche ist für viele Studie­rende mit einem hohen Aufwand verbunden und bleibt oft erfolglos. Derzeit fehlen in Deutsch­land nach Einschät­zung des Deut­schen Studie­ren­den­werks (DSW) Zehn­tau­sende güns­tige Wohnungen und Zimmer. Die Grafik des Monats März betrachtet die vom DSW veröf­fent­lichten Zahlen zu dieser Thematik und zeigt die Studie­ren­den­wohn­plätze nach Hoch­schul­stand­orten an. Inter­es­sant ist die Unter­brin­gungs­quote. Hier sind nur 20 Stand­orte gelistet, die eine Unter­brin­gungs­quote von über 20% aufweisen. Auf der inter­ak­tiven Karte sehen Sie darüber hinaus, in welchen Städten es gelungen ist, die Unter­brin­gungs­quote zu erhöhen, oder wo sie gesunken ist.

Die visua­li­sierten Inhalte finden Sie hoch­schul­spe­zi­fisch aufbe­reitet in unserem Data Lab

Sie finden das Thema span­nend oder haben Inter­esse an trans­pa­renten Infor­ma­tionen zu Ihrer Hoch­schule? Kommen Sie gerne direkt auf uns zu.

Sie errei­chen uns unter datalab@rheform.de oder tele­fo­nisch unter + 49 (0) 211 – 78 88 86 88.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.