ZUM WOHLE DER MENSCH­HEITNOBELPREISTRÄGER:INNEN DEUT­SCHER EINRICH­TUNGEN

ZUM WOHLE DER MENSCH­HEITNOBELPREISTRÄGER:INNEN DEUT­SCHER EINRICH­TUNGEN

01. November 2022

Alfred Nobel legte testa­men­ta­risch fest, dass die Preise den Forschenden erteilt werden sollen, die im vorhe­rigen Jahr für die Mensch­heit einen großen Nutzen erbracht hatten. Die Auszeich­nungen werden seit 1901 in den Kate­go­rien Physik, Chemie, Physio­logie oder Medizin, Lite­ratur und Frie­dens­be­mü­hungen vergeben, seit 1968 auch für die Wirt­schafts­wis­sen­schaften. Forschende an 38 deut­schen Einrich­tungen erhielten bisher einen Nobel­preis für ihren wissen­schaft­li­chen Erfolg. Blicken Sie mit der Grafik des Monats November in die Geschichte der Nobel­preise für deut­sche Insti­tu­tionen. 

Die visua­li­sierten Inhalte finden Sie hoch­schul­spe­zi­fisch aufbe­reitet in unserem Data Lab

Sie finden das Thema span­nend oder haben Inter­esse an trans­pa­renten Infor­ma­tionen zu Ihrer Hoch­schule? Kommen Sie gerne direkt auf uns zu.

Sie errei­chen uns unter datalab@rheform.de oder tele­fo­nisch unter + 49 (0) 211 – 78 88 86 88.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.