IST DER ANTEIL DER PROFES­SO­RINNEN VOM HOCH­SCHULTYP ABHÄNGIG?

IST DER ANTEIL DER PROFES­SO­RINNEN VOM HOCH­SCHULTYP ABHÄNGIG?

01. Mai 2022

Ledig­lich kirch­liche Fach­hoch­schulen erreichten in Deutsch­land einen Frau­en­an­teil von über 50 % in der Perso­nal­gruppe Professor:innen. Von insge­samt 423 unter­suchten Hoch­schulen bildeten neben öffent­li­chen und privaten Hoch­schulen vor allem Hoch­schulen mit einem kirch­li­chen Träger – und nur im Fach­hoch­schul­be­reich – einen ausge­gli­chenen Frau­en­an­teil im Jahr 2020 ab. Die Grafik des Monats Mai zeigt die Entwick­lung des Frau­en­an­teils in der Lehr­stuhl­be­le­gung zwischen 2010 und 2020. Nur verein­zelt gelang es Hoch­schulen, unter anderem der Univer­sität Flens­burg, den Frau­en­an­teil bei der Lehr­stuhl­be­le­gung von 26 % auf ein nahezu ausge­gli­chenes Niveau von 47 % zu erhöhen. Die Statistik gibt Aufschluss darüber, welchen Hoch­schulen eine hoher Frau­en­an­teil gelingt. Gehen Sie ins Detail der einzelnen Univer­si­täten und Fach­hoch­schulen!

Die visua­li­sierten Inhalte finden Sie hoch­schul­spe­zi­fisch aufbe­reitet in unserem Data Lab

Sie finden das Thema span­nend oder haben Inter­esse an trans­pa­renten Infor­ma­tionen zu Ihrer Hoch­schule? Kommen Sie gerne direkt auf uns zu.

Sie errei­chen uns unter datalab@rheform.de oder tele­fo­nisch unter + 49 (0) 211 – 78 88 86 88.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.