D‑A-CH Hoch­schul Fund­rai­sin­gpreis

Prämie­rung von Best-Prac­tice-Beispielen für die Fund­rai­sing-Auf- oder Ausbau­ar­beit von Hochschul‑, Univer­si­täts- oder Wissen­schafts­stif­tungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd guber­gren, no sea taki­mata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd guber­gren, no sea taki­mata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Bewer­ber­kreis
Teil­nehmen können Hoch­schulen und Univer­si­täts­kli­nika aus Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz.

In Koope­ra­tion mit

Preis­ver­lei­hung und Preise

Die Preis­ver­lei­hung erfolgt im Rahmen des DHV-HRK-Fund­rai­sing-Sympo­siums.

Die Auszeich­nung ist mit einem Preis­geld in Höhe von 5000 Euro dotiert. Zusätz­lich werden zwei weitere Aner­ken­nungs­preise prämiert.

Bishe­rige Preis­träger

Aner­ken­nungs­preise