Kom­pe­ten­zen

Sie haben ein Ziel. Wir brin­gen Sie hin. Und zwar auf genau dem Weg, der zu Ihnen und Ihrem Umfeld passt. Unser Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­nage­ment macht den Unter­schied, denn wir wis­sen, wie man die ver­schie­de­nen Wis­sens- und Ent­schei­dungs­trä­ger erreicht. Dafür nut­zen wir eta­blierte Metho­den aus dem Change Manage­ment, unse­ren Sach­ver­stand und Empa­thie.

Ver­fah­rens­weise

In einem trans­pa­ren­ten Pro­zess bil­den wir alle Posi­tio­nen sach­lich und gleich­wer­tig ab. Wir brin­gen Men­schen zusam­men und schaf­fen Offen­heit im Umgang mit abwei­chen­den Ein­zel­mei­nun­gen. Ziel­kon­flikte machen wir sicht­bar. Kon­tro­ver­sen lösen wir kon­sens­ori­en­tiert auf. Eine wich­tige Rolle spielt dabei unsere wert­schöp­fende Mode­ra­tion. In Ein­zel­ge­sprä­chen und Work­shops bie­ten wir die Mög­lich­keit, Wider­stände in Neu­gier zu wan­deln – in schwie­ri­gen Situa­tio­nen genauso wie unter Zeit­druck.

Wir arbei­ten oft mit einem visu­el­len Pro­to­koll, das Aus­sa­gen von Wis­sens- und Ent­schei­dungs­trä­gern gleich­wer­tig abbil­det. Dadurch schaf­fen wir ein inspi­rie­ren­des „Big Pic­ture“, wor­über sich Inhalte ord­nen und neu struk­tu­rie­ren las­sen. Den anschlie­ßen­den Aus­tausch qua­li­fi­zie­ren wir durch fak­ten­ba­sierte Simu­la­tio­nen, die wir selbst ent­wi­ckelt haben. An Ihrer Seite loten wir Mög­lich­kei­ten und Kon­zepte aus bis der Fahr­plan für Ihr Pro­jekt steht und Ihre Ziele rea­li­siert sind.

Phi­lo­so­phie