Neues Max-Planck-Insti­tut kommt nach Bochum

Neues Max-Planck-Insti­tut kommt nach Bochum

In Bochum wird ein neues Max-Planck-Insti­tut gegrün­det. Für die Uni­ver­si­tä­ten im Ruhr­ge­biet, das Land und die Stadt eine „gran­diose Nach­richt“. Das Insti­tut, das auf dem ehe­ma­li­gen Opel-Gelände „Mark 51/7“ errich­tet wer­den soll, wird ein wis­sen­schaft­li­cher Leucht­turm wer­den, der in die gesamte Region aus­strahlt. Im voll­stän­di­gen Aus­bau wer­den 200 bis 250 inter­na­tio­nal aner­kannte Wis­sen­schaft­ler dort tätig sein und zahl­rei­che Nach­wuchs­for­scher anzie­hen.“ Mit sechs Direk­to­ren und 18 Nach­wuchs­for­scher­grup­pen wird das Insti­tut außer­ge­wöhn­lich gut aus­ge­stat­tet.

No Comments

Post A Comment