Fach­wis­sen

Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung und Bedarfs­pla­nung

Die Inter­es­sen der Nut­zer und Betrei­ber wer­den im Pro­zess des Pla­nens und Bau­ens häu­fig ver­nach­läs­sigt. Damit Ihre Anfor­de­run­gen Grund­lage der Gebäu­de­pla­nung wer­den, steht die ziel­ori­en­tierte Bedarfs­pla­nung im Mit­tel­punkt unse­rer inte­gra­len Leis­tungs­an­ge­bote.

Die Anfor­de­run­gen an Funk­tio­na­li­tät und Raum wer­den abge­lei­tet aus der Pla­nung der Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur sowie der Arbeits­ab­läufe im Span­nungs­feld von Mensch und Tech­no­lo­gie sowie im Abgleich mit den ver­füg­ba­ren Res­sour­cen.

Auf­grund die­ser Schnitt­stel­len­kom­pe­tenz zwi­schen struk­tu­rell-orga­ni­sa­to­ri­schen und bau­lich-wirt­schaft­li­chen Auf­ga­ben sind wir auch als Stra­te­gie­be­ra­ter tätig.

Cor­po­rate Real Estate‑, Faci­lity Management‑, Work­place-Con­sul­ting

Stand­ort, Gebäu­de­struk­tur und Raum­ge­stal­tung beein­flus­sen maß­geb­lich das effi­zi­ente Wirt­schaf­ten von Unter­neh­men und öffent­li­chen Insti­tu­tio­nen.

Mit dem Wis­sen um die bau­kon­struk­tive und tech­ni­sche Kom­ple­xi­tät moder­ner Gebäu­de­pla­nung reicht unser Leis­tungs­spek­trum von der Bestands­er­fas­sung, Zustands- und Immo­bi­li­en­be­wer­tung über die Stand­ort- und Pro­jekt­ent­wick­lung als Teil des Pro­jekt­ma­nage­ments nach AHO, bis hin zur Aus­stat­tungs- und Möblie­rungs­pla­nung sowie der Erstel­lung von Betriebs­kon­zep­ten.

Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Pro­jekt­ma­nage­ment

Ein pro­fes­sio­nel­les Pro­jekt-Manage­ment ist die Grund­lage wir­kungs­vol­ler Bera­tung und Pla­nung. Der Schlüs­sel zum Erfolg liegt aber vor allem im Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Manage­ment.

Unsere Trans­pa­renz in der Vor­ge­hens­weise, als Bera­ter, Mana­ger oder Coach, unsere Kennt­nis der rele­van­ten Abstim­mungs- und Ent­schei­dungs­pro­zesse, sowie das Beherr­schen von ver­schie­de­nen Tech­ni­ken der Mode­ra­tion und Visua­li­sie­rung zur Ein­bin­dung von vie­len Wis­sens- und Ent­schei­dungs­trä­gern, ermög­li­chen es, Ihre Pro­jekte ziel­ori­en­tiert – und auf einen dau­er­haft trag­fä­hi­gen Kom­pro­miss hin aus­ge­rich­tet – umzu­set­zen.