campus³-Preis 2022

Aufga­ben­stel­lungen für die Bereiche Städ­tebau, Gebäu­de­pla­nung und Raum­ge­stal­tung

Der Wett­be­werb für Studie­rende und Promo­vie­rende ist offen ange­legt. Teil­neh­mende können Entwürfe aus unter­schied­li­chen bauli­chen Diszi­plinen einrei­chen.

Zusätz­lich möchten wir in diesem Jahr dazu einladen, visio­näre Lösungen für die anste­hende bauliche Trans­for­ma­tion einer konkreten Hoch­schule zu entwi­ckeln.

Aufga­ben­stel­lung zum Umbau des Haupt­ge­bäudes der Univer­sität Bonn

Die Univer­sität Bonn nutzt als Haupt­ge­bäude das kurfürst­liche Resi­denz­schloss in der Bonner Innen­stadt. Ab 2024 soll das Schloss neben einer grund­le­genden Sanie­rung baulich weiter­ent­wi­ckelt und ausge­baut werden.

Dieser Umbau und seine bauliche Weiter­ent­wick­lung bietet Studie­renden und Promo­vie­renden im Rahmen des campus³-Wett­be­werbs die Möglich­keit, Ideen und Entwürfe rund um ein histo­ri­sches Bestands­ge­bäude in einem inner­städ­ti­schen Gebiet zu entwi­ckeln. Am Beispiel des Haupt­ge­bäudes der Univer­sität Bonn soll dabei unter­sucht werden:

  • Wie lassen sich inno­va­tive Lehr und Lern­räume in histo­ri­sche Bestands­ge­bäude inte­grieren?
  • Wie können Hoch­schul­stand­orte stärker mit leben­digen Stadt­quar­tieren vernetzt werden?
  • Wie müssen die Gebäude als Schnitt­stellen zwischen Wissen­schaft und Öffent­lich­keit für einen zukünf­tigen „Markt­platz des Wissens“ baulich gestaltet werden?

Aus dem aktu­ellen Planungs­pro­zess der Univer­sität Bonn lösen wir drei Entwurfs­auf­gaben heraus, die uns für eine Bear­bei­tung im Rahmen des campus³-Wett­be­werbs geeignet erscheinen:

Down­load

Umbau des Haupt­ge­bäudes der Univer­sität Bonn

Hier erhalten Sie Zugang zur Aufgabe

Down­load

Erwei­te­rung des Haupt­ge­bäudes (Schloss­an­lage) zur Innen­stadt in Rich­tung Martins­platz

Hier erhalten Sie Zugang zur Aufgabe

Down­load

Neues Lehr­zen­trum im Stadt­garten (Umbau und Erwei­te­rung des Gale­rie­flü­gels)

Hier erhalten Sie Zugang zur Aufgabe

Down­load

Studen­ti­sche Lern­räume in den vier Ecktürmen und dem Dach­ge­schoss  der Schloss­an­lage

Hier erhalten Sie Zugang zur Aufgabe

Folgende Unter­lagen stehen ab dem 1.4.2022 per Down­load-Link zur Verfü­gung:

  • Plan­un­ter­lagen als PDF/DWG
  • Fotos zur Erstel­lung der Perspek­tive
  • Erläu­ternde Fotos zu den einzelnen Aufga­ben­stel­lungen
  • Aktu­elles Funk­tions- und Bele­gungs­kon­zept des gesamten Haupt­ge­bäudes

Die Unter­lagen senden wir Ihnen zu, sobald wir die von Ihnen unter­zeich­nete Vertrau­lich­keits­er­klä­rung erhalten haben. Die Vertrau­lich­keits­er­klä­rung finden Sie auf unserer Website als PDF zum Ausdruck. Bitte senden Sie uns die Vertrau­lich­keits­er­klä­rung per E‑Mail unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Univer­sität und der gewünschten Aufga­ben­stel­lung (Städ­tebau, Gebäu­de­pla­nung, Innen­raum) an campus3@rheform.de. Sie erhalten zeitnah von uns per E‑Mail einen Link für den Down­load der Aufga­ben­stel­lung.

Inter­es­senten bieten wir eine Bege­hung vor Ort an der Univer­sität Bonn am 14. April um 14 Uhr an. Bei Inter­esse senden Sie uns bitte eine Nach­richt an campus3@rheform.de und nennen Sie dazu Ihre gewünschte Aufga­ben­stel­lung. Der Treff­punkt wir per E‑Mail bekannt gegeben.

Bei Rück­fragen zu den drei Aufga­ben­stel­lungen können Sie sich gerne an Rochus Wiedemer per E‑Mail unter campus3@rheform.de wenden.